Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Toykio

1. Geltungsbereich

1.1 Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Toykio c/o Selim Varol (nachfolgend: Toykio) und dem Kunden (nachfolgend: Kunde) gelten bei Bestellungen über diesen Onlineshop ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt Toykio nicht an, es sei denn, Toykio hat ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

1.2 Sofern in diesen Geschäftsbedingungen von Verbrauchern die Rede ist, sind diese natürliche Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer sind juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die zu gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Zwecken bestellen. Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

2. Einsicht in Vertragstext

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen Ihnen auf unserer Internetseite www.toykio.de unter der Rubrik „Home/AGB“ zur Verfügung. Sie können unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen ferner ausdrucken sowie speichern. Überdies senden wir Ihnen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit der Auftragsbestätigung zu.

3. Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der aufgeführten Werke im Online-Shop stellen kein Verkaufsangebot dar, sondern lediglich eine Aufforderung an den Kunden ein Kaufangebot abzugeben.

3.2 Erst nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons "kostenpflichtig bestellen" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses, geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Werke ab. Wir schicken Ihnen unverzüglich nach Absendung der Bestellung eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher Ihre Bestellung nochmals aufgeführt wird und über die Sie die Funktion „Drucken“ ausdrucken können. Der Kaufvertrag kommt erst mit Versendung einer Versandbestätigung per E-Mail oder Lieferung der Werke zustande.

3.3 Toykio ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 10 Kalendertagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der 10-Tages-Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

3.4 Sie haben die Möglichkeit, den Kaufvertrag in englischer oder deutscher Sprache abzuschließen.

4. Lieferung und Versand

4.1 Alle Artikel werden umgehend, sofern ab Lager verfügbar, ausgeliefert. Transportweg und Transportmittel bestimmen wir, soweit keine besondere Versandart ausdrücklich vereinbart wurde. Im Regelfall erfolgt der Versand über den Paketdienst DHL und deren Partnerunternehmen.

4.2 Die Lieferzeit im Inland beträgt in der Regel bis zu 5 Werktage. Die Lieferzeit außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und innerhalb Europas beträgt bis zu 14 Tage. Bei Versendung ins außereuropäische Ausland ist die Lieferzeit abhängig von der Versandart (Luftpost/ Landweg/ Schifffahrt) und dem Empfängerort.

4.3 Die Versand innerhalb Deutschlands beträgt pauschal 5,00 Euro. Die Versandkosten in andere EU-Länder betragen pauschal 10,00 Euro. Die Versandkosten außerhalb Europas betragen pauschal 29,00 Euro.

4.4 Wenn das bestellte Produkt nicht mehr verfügbar ist, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggfs. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen sowie Sie über die zu erwartende Lieferzeit informieren. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist, oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggfs. erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

4.5 Wir sind berechtigt, Teillieferungen vorzunehmen. Ein Rückgaberecht für rechtswirksam bestellte Waren ist ausgeschlossen.

4.6 Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder des Verlusts und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher oder einen von ihm bestimmten Empfänger über. Die gilt unabhängig davon, ob der Versand versichert erfolgt oder nicht. Ansonsten geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder des Verlusts und der zufälligen Verschlechterung mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über.

4.7 Bei Lieferungsverzögerungen, wie z.B. durch höhere Gewalt oder Verkehrsstörungen sowie sonstige von uns nicht zu vertretende Ereignisse ist ein Schadensersatzanspruch ausgeschlossen.

4.8 Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zur tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 EUR nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

5. Preise und Zahlungsmethoden

5.1 Es gelten die im Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Euro-Beträge. Alle Preise enthalten die gesetzlichen Mehrwertsteuer. Preisänderungen behalten wir uns vor.

5.2 Folgende Zahlungsmöglichkeiten bieten wir Ihnen an: Paypal. Toykio behält sich nach dem Ergebnis einer Bonitätsprüfung den Ausschluss bestimmter Zahlungsarten vor.

5.2.1 Sofern Ihr Wohnsitz außerhalb Deutschlands liegt, ist die Zahlung ausschließlich per Paypal, Kreditkarte oder Vorkasse möglich.

5.2.3 Zahlung per PayPal

PayPal ist ein besonderes sicheres Online – Bezahlsystem der Firma PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie, S.C.A. bei dem der Kunde seine Bankverbindung oder Kreditkartennummer hinterlegt hat. Wenn der Kunde mit PayPal bezahlt, werden die bereits gespeicherten Daten benutzt und es ist nicht notwendig sie nochmal übers Internet zu verschicken. Der Kunde benötigt dazu seine E-Mail Adresse sowie sein Passwort. Das PayPal Konto wird direkt mit dem entsprechenden Betrag belastet. Der Kunde erhält eine Auftragsbestätigung per E-Mail. Für weitere Informationen siehe http://www.paypal.de.

5.3 Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zu fordern. Falls uns ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, sind wir berechtigt auch diesen geltend zu machen.

5.4 Ein Aufrechnungsrecht steht dem Kunden nur zu, soweit seine Gegenforderung rechtskräftig festgestellt oder unbestritten ist. Dem Kunden steht die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechtes nur wegen Gegenansprüchen aus diesem Vertragsverhältnis zu.

6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum von Toykio.

7. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Alle während unserem Discountdown Sale (01-02-2014 bis 31-03-2014) gekauften Artikel sind von der Rückgabe oder vom Umtausch ausgeschlossen.

Der Widerruf ist zu richten an:

Toykio GmbH (Vertrieb)
Friedrich-Krupp-Str. 16 - 18
41564 Kaarst

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung  - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung 

8. Mängelgewährleistung

8.1 Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

8.2 Abweichungen in Struktur, Farbe und Maltechnik von Skizzen/ Planungen/ Vorlagen/ Ausstellungsstücken/ Abbildungen/ Material/ Größen bleiben vorbehalten.

8.3 Die Rücksendung der fehlerhaften Ware erfolgt an die im Impressum genannte Anschrift. Die Absendebestätigung (evtl. Paketschein) bitten wir zu Nachweiszwecken aufzubewahren.

9. Haftung

Wir haften für Schadenersatzansprüche aus Gewährleistung und sonstigen Rechtsgründen – insbesondere Ansprüche aus unerlaubter Handlung, Organisationsverschulden, Verschulden bei Vertragsabschluss oder etwaigen anderen verschuldungsabhängigen Ansprüchen aus Pflichtverletzungen – nur, soweit uns oder unseren Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt oder der Schaden auf einer Verletzung vertragswesentlicher Pflichten oder Ansprüchen des Produkthaftungsrechts beruht. Der vorstehende Haftungsausschluss für Fälle einfacher Fahrlässigkeit gilt nicht bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit; sowie im Fall der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie oder des arglistigen Verschweigens eines Mangels i.S.v. § 444 BGB. In diesen Fällen haften wir auch bei einfacher Fahrlässigkeit unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen.

10. Datenschutz

10.1 Die von Ihnen übermittelten Daten werden von uns ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellungen verwendet. Alle Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (z.B. Versanddienste) erfolgt von uns nur, sofern dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist. Die Bestelldaten werden verschlüsselt und gesichert übertragen, wir übernehmen jedoch keine Haftung für die Datensicherheit während dieser Übertragungen über das Internet (z.B. wegen technischer Fehler des Providers) oder für einen eventuellen kriminellen Zugriff Dritter auf Dateien unserer Internetpräsenz. Kundenloginzugangsdaten, die auf Wunsch des Kunden an diesen übermittelt werden, sind vom Kunden streng vertraulich zu behandeln da wir keinerlei Verantwortung für die Nutzung und Verwendung dieser Daten übernehmen.

10.2 Im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes haben Sie jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Sofern der Löschung gesetzliche, vertragliche, handels- bzw. steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen oder Gründe entgegenstehen, erfolgt anstelle einer Löschung eine Sperrung Ihrer Daten. Kontaktieren Sie uns auf Wunsch per E-Mail info@toykio.de, Telefon +49(0)700.33 33 33 33 oder Telefax +49(0)700.66 66 66 66.

11. Schlussbestimmungen

11.1 Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Änderung des Schriftformerfordernisses.

11.2 Die vertraglichen Beziehungen der Vertragsparteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) und des Kollisionsrechts.

11.3 Ist eine Bestimmung des Vertrages ganz oder teilweise unwirksam, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Beide Parteien verpflichten sich, in einem solchen Fall eine Regelung zu treffen, die dem mit der unwirksamen Klausel verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.

11.4 Sind beide Vertragsparteien Kaufleute, ist Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag Düsseldorf

Stand: 23.05.2011